Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wetter: Viel Sonne - und bis zu 35 Grad

News von LatestNews 2201 Tage zuvor (Redaktion)
Am Freitag scheint verbreitet die Sonne von einem gering bewölkten oder wolkenlosen Himmel. Jedoch bilden sich vor allem im südlichen und westlichen Bergland Quellwolken, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Zwischen Schwarzwald und dem westlichen Alpenrand entwickeln sich vereinzelte Gewitter.

Dabei ist mit Starkregen und Hagel zu rechnen. Gegen Abend sind dann im äußersten Westen und Nordwesten kräftige Gewitter mit Starkregen und Hagel möglich. Mit örtlichen unwetterartigen Entwicklungen muss gerechnet werden. Bei schwachem, im Norden teils mäßigem Wind aus Ost bis Südost steigt die Temperatur auf 25 bis 30 Grad, im Westen und Südwesten auf bis zu 34 Grad, örtlich sind sogar 35 Grad möglich. Dabei muss zum Teil mit einer starken Wärmebelastung gerechnet werden. An der Ostsee werden bei auflandigem Wind lediglich 18 bis 23 Grad erreicht. Am Samstag ist es im Osten und Südosten zunächst noch länger sonnig und trocken. Im Nordwesten und Westen zeigen sich dagegen schon am Vormittag dichte Wolken mit einzelnen Schauern und Gewittern, die sich bis zum Nachmittag und Abend allmählich weiter nach Süden und Osten ausweiten. Dabei besteht am ehesten in der Südosthälfte örtlich Unwettergefahr durch Hagel und Starkregen. Im Nordwesten und Westen lockern die Wolken zum Abend hin wieder auf. Die Temperatur steigt im Osten und Süden auf 29 bis 33 Grad. Im Norden und Westen werden 22 bis 28, unmittelbar an der See Werte um 20 und an der Nordsee bei auflandigem Wind kaum 18 Grad erreicht. Der außerhalb von Gewittern schwache bis mäßige Wind dreht im Tagesverlauf von östlicher Richtung auf West bis Nordwest. Bei kräftigen Gewittern ist mit Sturmböen zu rechnen. Am Sonntag ist es im Südosten und Süden wechselnd wolkig mit Schauern und Gewittern, die erneut kräftig ausfallen und mit Unwettern einhergehen können. Dabei sind heftiger Starkregen, größerer Hagel und Sturmböen möglich. Sonst ist es heiter bis wolkig und trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 18 und 23 Grad im Norden sowie in der Mitte und 23 bis 27 Grad im Süden. Unmittelbar an der See bleibt es mit 15 bis 18 Grad kühler. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Nord und frischt im Tagesverlauf vor allem an der Küste böig auf.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •