Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Grünen-Politikerin Harms fordert nach MH17-Bericht WM-Boykott

News von LatestNews 1168 Tage zuvor (Redaktion)

Fußbälle
© über dts Nachrichtenagentur
Nach dem Bericht der internationale Untersuchungskommission zum Abschuss des Malaysia-Airlines-Fluges MH17 hat die Europaabgeordnete und Russland-Expertin Rebecca Harms (Grüne) Konsequenzen gefordert. "Mit den Ergebnissen der niederländischen Ermittler und der andauernden Blockade der Ermittlungen durch Russland legt sich ein weiterer Schatten auf die anstehende Fußball-Weltmeisterschaft im Gastgeberland Russland", sagte die Europapolitikerin der "Bild" (Freitagsausgabe). Harms hält es für europäische Staats- und Regierungschefs "für überhaupt nicht angemessen, sich bei Putins Spielen zu präsentieren".

Die internationalen Gäste sollten "den russischen Präsidenten größer machen, als er ist und seine Politik legitimieren". Der FIFA warf Harms vor, "von vornherein einen falschen Austragungsort für die WM" gewählt zu haben. Die Ermittler waren im MH17-Untersuchungsbericht zu dem Schluss gekommen, dass das eingesetzte Buk-Raketensystem "zu Beständen der 53. Flugabwehr-Brigade der Russischen Föderation" gehöre.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2021 Kledy.de  •  RSS Feeds  •