Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Arbeitgeber fürchten Sprung bei Sozialbeiträgen

News von LatestNews 960 Tage zuvor (Redaktion)

Krankenhaus
© über dts Nachrichtenagentur
Die Arbeitgeber wehren sich gegen die geplante Senkung des Krankenkassenbeitrags für Arbeitnehmer und die damit verbundene Erhöhung ihres Anteils an den Beiträgen. Würde das entsprechende Gesetz von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), das an diesem Donnerstag erstmals im Bundestag beraten wird, in Kraft treten, würden die Arbeitgeber um fünf Milliarden Euro mehr belastet, heißt es in der Stellungnahme der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben) berichten. "Noch nie in der deutschen Sozialgeschichte hat es ein Gesetz gegeben, das eine höhere Zusatzbelastung bei den Lohnzusatzkosten gebracht hat", so die BDA in der Stellungnahme.

Der Gesetzentwurf konterkariere damit das richtige Ziel, in Deutschland Vollbeschäftigung zu erreichen, teilte die BDA mit.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •