Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Zweijähriger stirbt nach EHEC-Infektion

News von LatestNews 2046 Tage zuvor (Redaktion)

Enterohämorrhagische Escherichia coli (EHEC)
© CDC, über dts Nachrichtenagentur
Nach bereits 35 Todesfällen ist am Dienstag erstmals ein Kleinkind nach der Infektion mit dem Darmkeim EHEC gestorben. In der Nacht zum Dienstag verstarb in der Medizinischen Hochschule Hannover ein Zweijähriger aus dem Landkreis Celle. Der Junge hatte sich zuvor mit dem Darmbakterium angesteckt, teilte der Landkreis mit.

Im weiteren Verlauf der Krankheit litt der Zweijährige an der gefährlichen Verlaufsform des Hämolytisch-Urämischen Syndroms (HUS). Der Junge war am vergangenen Montag von einem Krankenhaus in Oldenburg nach Hannover verlegt worden. Der Vater und zwei Geschwister des Kindes seien ebenfalls an EHEC erkrankt, befänden sich aber auf dem Weg der Besserung, so der Landkreis. Damit sind seit Anfang Mai bereits 36 Menschen in Deutschland an EHEC oder HUS gestorben. Dem Robert-Koch-Institut nach seien im Hinblick auf die Infektionen mit dem Darmkeim alle Bundesländer betroffen. Etwa 75 Prozent der Infektionen seien aber im Raum Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen aufgetreten. Der Höchststand der Infektionen sei im Zeitraum vom 21. bis zum 31. Mai verzeichnet worden. Mittlerweile sei die Zahl der Neuerkrankungen aber rückläufig. Als Ursprung der Epidemie gelten derzeit Sprossen eines Hofs in Niedersachsen. Restlos geklärt ist die EHEC-Quelle allerdings noch nicht.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •