Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Zugunglück in Spanien: Merkel und Gauck sprechen Beileid aus

News von LatestNews 1524 Tage zuvor (Redaktion)
Nach dem Zugunglück in Spanien haben Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeskanzlerin Angela Merkel ihre Anteilnahme ausgedrückt. "Unsere Gedanken sind bei den Hinterbliebenen, denen wir Kraft wünschen für die Bewältigung des schrecklichen Verlustes, den sie erlitten haben. Den Verletzten wünschen wir baldige Genesung", schrieb der Bundespräsident in einem Brief an den spanischen König Juan Carlos.

Auch Merkel zeigte sich erschüttert über die Ereignisse und schrieb an den spanischen Ministerpräsidenten, Marinao Rajoy: "Ich möchte Ihnen und Ihren Landsleuten in diesen Stunden des Schmerzes die Anteilnahme der Menschen in Deutschland und mein ganz persönliches Mitgefühl ausdrücken." Ein Schnellzug war in der Nähe der Pilgerstadt Santiago de Compostela mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit in eine Kurve gefahren und infolgedessen entgleist und umgestürzt. Dabei verloren mindestens 78 Menschen ihr Leben.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •