Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Zeitung: Zahl der Sozialwohnungen sinkt weiter

News von LatestNews 1382 Tage zuvor (Redaktion)

Wohnhäuser
© über dts Nachrichtenagentur
Die Zahl der Sozialwohnungen in Deutschland sinkt laut einem Zeitungsbericht weiter. Im Jahr 2011 ging sie um rund 57.000 zurück, berichtet die Tageszeitung "Neues Deutschland" in ihrer Donnerstagausgabe unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Caren Lay (Linke). "Auch die Kanzlerin hat im Wahlkampf die Mietenpolitik entdeckt, aber die neuen Zahlen sprechen dem Hohn", sagte Lay gegenüber der Zeitung.

"Passiert ist seit Jahren nichts." Rund 1,6 Millionen belegungsgebundenen Wohnungen stehen aktuell nach Angaben des Deutschen Mieterbundes rund sechs Millionen anspruchsberechtigte Haushalte gegenüber. Als Grund für die sinkenden Zahlen nannte der Sprecher des baden-württembergischen Finanz- und Wirtschaftsministeriums, Daniel Abbou, das Auslaufen von langjährigen Mietpreisbindungen. Es sei eine Tendenz in fast allen Bundesländern. Lay hatte bereits im letzten Jahr eine Anfrage zur Zahl der Sozialwohnungen in Deutschland gestellt. Danach war deren Zahl zwischen den Jahren 2002 und 2010 von rund 2,7 Millionen auf rund 1,66 Millionen gesunken. Die neuen Zahlen nennt Lay "alarmierend" und fordert eine Wiederbelebung des sozialen Wohnungsbaus.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •