Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Zeitung: Verbraucher misstrauen dem Onlinehandel mit Lebensmitteln

News von LatestNews 1721 Tage zuvor (Redaktion)

Obsttheke in einem Supermarkt
© dts Nachrichtenagentur
Nur rund 0,2 Prozent des Umsatzes im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland liefen im vergangenen Jahr über das Internet. Das entspricht einem Umsatz von lediglich 200 Millionen Euro - oder zwei Euro pro Verbraucher, berichtet die Tageszeitung "Die Welt" (Montagausgabe). Dabei kauften die Deutschen im vergangenen Jahr Lebensmittel im Wert von 165 Milliarden Euro.

Die Schweizer oder die Briten dagegen ordern ihre Zutaten fürs Mahl viel öfter per Internet. Auf der Insel etwa liegt der Onlineumsatz durch Lebensmittel bei 82 Euro pro Kopf. Nach einer Studie der Unternehmensberatung A.T. Kearney steht der Onlinehandel mit Obst, Fleisch oder Gemüse allerdings jetzt auch in Deutschland vor einem Boom: Bis 2016 soll es nach der Untersuchung einen spektakulären Umsatzzuwachs von 700 Prozent geben. Doch selbst damit käme diese neue Art des Lebensmittelhandels auf einen Marktanteil von gerade 1,5 Prozent.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •