Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Zeitung: Rente mit 63 durchschnittlich höher als normale Rente

News von LatestNews 1730 Tage zuvor (Redaktion)

Senioren in einer Fußgängerzone
© über dts Nachrichtenagentur
Beschäftigte, die abschlagsfrei mit 63 Jahren in Rente gehen, erhalten eine deutliche höhere Rente als Durchschnittsrentner. Das berichtet die "Bild"-Zeitung (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Rentenversicherung. Demnach gingen von Juli bis Ende Dezember vergangenen Jahres 59.741 Männer ohne Abschläge mit 63 in Rente.

Sie erhielten im Durchschnitt 1.352 Euro pro Monat (West) bzw. 1.027 Euro (Ost). Die reguläre Rente mit 65 lag dagegen durchschnittlich nur bei 975 Euro im Monat. Zudem gingen 25.288 Frauen abschlagsfrei mit 63 in Rente. Sie erhielten im Schnitt 998 Euro (West) bzw. 931 Euro (Ost). Die reguläre Altersrente bringe Frauen dagegen durchschnittlich nur 533 Euro im Monat. Den Zahlen der Rentenversicherung zufolge sind im vergangenen Jahr zudem 24.119 Männer und 11.022 Frauen mit 64 Jahren in die abschlagsfreie Rente gegangen. In dieser Gruppe erhielten Männer im Schnitt 1.360 (Ost: 1.052) Euro Rente und Frauen 1.006 (Ost: 965) Euro.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige


 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •