Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Zeitung: ProSiebenSat.1 will künftig unabhängiger sein

News von LatestNews 1266 Tage zuvor (Redaktion)
Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 Media will nach dem geplanten Ausstieg der beiden Großaktionäre unabhängiger sein, einen Einstieg von anderen Medienunternehmen lehnt er strikt ab. "Es ist Zeit für ein unabhängiges ProSiebenSat1. Für Deutschlands größtes Fernsehunternehmen ist das wichtig", sagte der Vorstandsvorsitzende Thomas Ebeling der "Süddeutschen Zeitung" (Montags-Ausgabe). "Unsere Aktionärsstruktur sollte breit diversifiziert sein, ohne dominante Einzelinteressen, mit Aktionären, die langfristig planen", betonte er.

Auf der nächsten Hauptversammlung im Juli wird die Zusammenlegung von Stamm- und Vorzugsaktien beschlossen. Die beiden Finanzinvestoren KKR und Permira haben dann noch 44 Prozent der Anteile. Es wird nun erwartet, dass sie diese über die Börse verkaufen. "Ein schrittweiser Ausstieg der Finanzinvestoren ist sicherlich vorstellbar," sagte Ebeling.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •