Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Zeitung: Pimco prüft Finanzbedarf Zyperns

News von LatestNews 1461 Tage zuvor (Redaktion)
Die zyprische Regierung setzt bei der Lösung der schweren Bankenkrise im Land auf den weltgrößten Investor in Staatsanleihen, Pimco. Wie die "Bild-Zeitung" (Donnerstagausgabe) berichtet, prüft die Allianz-Tochter den Finanzbedarf des zyprischen Bankensektors. Der Bericht von Pimco soll noch im Januar vorliegen.

"Zypern hat angekündigt, dass die Kapitalanlagegesellschaft Pimco bis Ende nächster Woche einen Bericht zum Finanzbedarf des Bankensektors vorlegen wird", zitiert die Zeitung aus einem internen Protokoll einer Sitzung der Eurogruppen-Arbeitsgruppe (EAG) vom 14. Januar 2013. In der nächsten Sitzung der Eurogruppe solle dann über den aktuellen Stand berichtet werden. Nach bisherigen Schätzungen benötigt Zypern rund 17 Milliarden Euro, um seine Banken vor dem Zusammenbruch zu retten.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •