Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Zeitung: Noch drei Investoren an WestLB interessiert

News von LatestNews 2924 Tage zuvor (Redaktion)

WestLB in Düsseldorf
© WestLB, über dts Nachrichtenagentur
An einem Kauf der WestLB als Ganzes sind noch drei Finanzinvestoren interessiert. Das berichtet die Tageszeitung "Die Welt". (Montagausgabe). Die Fonds Apollo, Lone Star und J.C. Flowers hätten am Freitag konkretisierte Kaufangebote abgegeben, hieß es im Umfeld des Verkaufsprozesses.

Damit hat sich der Kreis der Interessenten verkleinert: Im Januar hatten noch vier potenzielle Käufer unverbindliche Angebote beim Veräußerungsbeauftragten des Bundes, Friedrich Merz, abgegeben. Der zwischenzeitlich ebenfalls als Bieter gehandelte Finanzinvestor Blackstone ist offenbar nicht mehr im Rennen. Ein Sprecher Merz` wollte sich zur Zahl der Gebote und den einzelnen Bietern nicht äußern. Der Rechtsanwalt, der die WestLB im Auftrag der Bundesregierung verkaufen soll, hatte am Freitag lediglich den Eingang "konkreter und qualitativ hochwertiger Kaufangebote" bestätigt, ohne Details zu nennen. In Bankkreisen hieß es, die Angebote seien jedenfalls nicht so unattraktiv, dass es sich nicht lohnen würde, die Verkaufsbemühungen fortzusetzen. Dennoch ist der weitere Fortgang des Verkaufsprozesses unklar. So steht etwa das Votum der EU-Kommission aus, die für Dienstag einen neuen Restrukturierungsplan für die WestLB angefordert hat. Nach früheren Auflagen aus Brüssel muss die Bank spätestens bis Jahresende verkauft sein. Parallel arbeiten die Eigentümer und Bundesregierung aber an einem "Notfallplan", der die Abspaltung einer auf das Sparkassengeschäft fokussierten Verbundbank sowie den Verkauf oder die Abwicklung der übrigen Teile vorsieht. Der bundeseigene Bankenrettungsfonds SoFFin hatte die WestLB mit Kapitalhilfen von drei Milliarden Euro gestützt.

© dts Nachrichtenagentur


Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html




Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •