Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Zeitung: Mafia-Jäger spricht vor Bundestags-Ausschuss

News von LatestNews 1606 Tage zuvor (Redaktion)
Der bekannteste italienische Mafia-Jäger, der sizilianische Staatsanwalt Roberto Scarpinato, wird als Sachverständiger in einer Anhörung vor dem Bundestags-Finanzausschuss erwartet. Scarpinato wird nach Informationen der "Rheinischen Post" am 22. Oktober in Berlin darüber berichten, wie die Mafia bevorzugt in Deutschland ihr Geld wäscht. Er wurde von den Grünen als Sachverständiger benannt.

Anlass der Anhörung ist die geplante Änderung des Geldwäschegesetzes. "Wir wollen mit der Benennung des italienischen Experten dazu beitragen, dass in Deutschland die Lücken in der Geldwäsche-Prävention geschlossen werden", sagte der finanzpolitische Sprecher der Grünen, Gerhard Schick, der Zeitung. "Die Bundesregierung geht bei der Geldwäsche-Prävention leider immer noch in Tippelschritten vor. Eine Gesamtstrategie fehlt", sagte Schick.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •