Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Zeitung: Commerzbank schüttet dreistelligen Millionenbetrag an Mitarbeiter aus

News von LatestNews 2129 Tage zuvor (Redaktion)
Die Commerzbank plant, vielen Tausend Mitarbeitern für das Jahr 2010 eine Sonderzahlung zu spendieren. Nach Informationen der Zeitung "Die Zeit" handelt es sich bei der Summe um einen nennenswerten dreistelligen Millionenbetrag. Die Sonderzahlungen bestünden aus variable Leistungen, mit denen die Bank zum Beispiel den hohen Einsatz vieler Mitarbeiter bei der Integration der Dresdner Bank belohnen will und die sich nach dem Vergütungsmodell richten, das die Bank mit dem Bund abgestimmt hat.

Für Ärger dürften die Zahlungen dennoch sorgen: Im Fall der verstaatlichten Hypo Real Estate reichten im vergangenen Jahr bereits Sonderzahlungen von 25 Millionen Euro für 1.400 Mitarbeiter, um einen politischen Sturm zu entfachen. 2011 plant die Commerzbank zudem eine erste massive Rückzahlung an den Bund. Auf einer Führungskräftetagung der Bank am 20. Januar in Kloster Eberbach sagte Kapitalmarktvorstand Michael Reuther nach Informationen der Zeitung, dass die Bank sich in einem Jahr frisches Kapital beschafft und 50 Prozent der stillen Einlage des Bundes zurückgezahlt haben werde. Aktuell beträgt die stille Einlage des Bundes noch 16,2 Milliarden Euro.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •