Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Zeitung: Ausland fährt Investitionen in NRW zurück

News von LatestNews 1654 Tage zuvor (Redaktion)
Die Eurokrise dämpft das Interesse ausländischer Investoren am Standort NRW. Im vergangenen Jahr siedelten sich nur noch 173 Unternehmen aus dem Ausland in Nordrhein-Westfalen an - 2011 waren es noch 234. Das geht aus einer Statistik der landeseigenen Wirtschaftsförderung "NRW.Invest" hervor, aus der die "Rheinische Post" zitiert (Dienstagausgabe). Den Rückgang um 26 Prozent erklärt "NRW.Invest"-Chefin Petra Wassner mit einer eingetrübten Weltwirtschaft: "Zum einen löst die Eurokrise Unsicherheiten bei Investoren aus. Zum anderen hat sich das Wachstum in China abgeschwächt", sagte Wassner.



© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •