Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Es besteht scheinbar immer wieder Unwissenheit über Originalvollmachten
und wann eine Zahlung an einen Rechtsanwalt zu leisten ist.
Fordert ein Rechtsanwalt für seinen Mandanten sie zur Zahlung auf
sein Kanzleikonto auf, dann müssen sie nur zahlen, wenn ihnen auch
eine Vollmacht mit Originalunterschrift des Mandanten vorliegt.
Eine vom Anwalt beglaubigte Fotokopie der Vollmacht reicht nicht aus.
Vgl. Palandt-Heinrichs, 68.Auflage, § 172 BGB Randziffer 3.
LG Itzehoe Aktenzeichen: 2 0 184/10 vom 10.11.2010.
Passen sie also auf, sonst setzen sie sich er Gefahr aus noch einmal
zahlen zu müssen. Sie finden in den Kommentierungen oft nur den
Hinweis, dass ein Gerichtsvollzieher eine Originalvollmacht des
Anwalts verlangen kann, wenn er eine Zahlung an den Rechtsanwalt
leisten soll. Aber auch wenn sie nicht Gerichtsvollzieher sind,
haben sie Anspruch auf eine Vollmacht mit Originalunterschrift




Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •