Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Zahl der Verkehrstoten erreicht niedrigsten Stand seit 60 Jahren

News von LatestNews 2112 Tage zuvor (Redaktion)

Zerstörtes Fahrzeug nach Unfall auf Bundesstraße
© Polizei Minden-Lübbecke, über dts Nachrichtenagentur
Die Zahl der Verkehrsunfälle in Deutschland hat im vergangenen Jahr den niedrigsten Stand seit 60 Jahren erreicht. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte, starben 2010 3.657 Menschen auf deutschen Straßen. Das waren 495 Tote oder zwölf Prozent weniger als 2009.

Auch bei der Zahl der Verletzten im Straßenverkehr gab es gegenüber 2009 einen Rückgang, und zwar um 6,5 Prozent auf rund 371.700 Personen. Dennoch sterben durchschnittlich zehn Menschen täglich im Straßenverkehr, mehr als 1.000 werden verletzt. Die Gesamtzahl der polizeilich aufgenommenen Unfälle ist im vergangenen Jahr um 3,8 Prozent auf rund 2,4 Millionen gestiegen. Maßgeblich beigetragen zu dem Ergebnis, dass für das Jahr 2010 zwar mehr Unfälle, aber deutlich weniger Getötete gezählt wurden, haben die winterlichen Witterungsverhältnisse der Monate Januar, Februar und Dezember.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •