Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Zahl der Unternehmensinsolvenzen 2014 auf Rekordtief gesunken

News von LatestNews 1852 Tage zuvor (Redaktion)
Im Jahr 2014 hat die Zahl der Unternehmensinsolvenzen den niedrigsten Stand seit Einführung der Insolvenzordnung im Jahr 1999 erreicht: 2014 wurden insgesamt 24.085 Unternehmensinsolvenzen gemeldet, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit. Das sind 7,3 Prozent weniger als im Vorjahr. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes war zuletzt im Krisenjahr 2009 ein Anstieg der Unternehmensinsolvenzen verzeichnet worden.

Auch die Zahl der Verbraucherinsolvenzen war demnach im Jahr 2014 mit 86.298 Fällen um 5,4 Prozent niedriger als im Jahr 2013. Die Insolvenzen von Personen, die früher einer selbstständigen Tätigkeit nachgegangen seien, habe mit 20.473 Fällen um 1,7 Prozent über dem Vorjahresniveau gelegen. Die Gesamtzahl aller Insolvenzen habe sich im Jahr 2014 auf 134.871 Fälle belaufen und sei somit um 4,6 Prozent gegenüber dem vorangegangenen Jahr gesunken.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •