Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Zahl der männlichen Erzieher in Kitas um über 50 Prozent gestiegen

News von LatestNews 1153 Tage zuvor (Redaktion)

Mann mit Kind
© über dts Nachrichtenagentur
Die Zahl der männlichen Erzieher in Kindertagesstätten hat sich seit 2010 offenbar deutlich gesteigert, bleibt aber mit einem Anteil von 3,6 Prozent auf niedrigem Niveau. Aktuell sind bundesweit rund 20.000 Männer in Kitas tätig, davon gut drei Viertel als ausgebildete Fachkräfte, teilte das Bundesfamilienministerium am Mittwoch mit. Damit sei die Zahl der Erzieher innerhalb der letzten drei Jahre um mehr als die Hälfte gesteigert worden.

Berücksichtige man die durchschnittliche Ausbildungszeit von drei Jahren, werde sich der Anteil der männlichen Erzieher bei Anhalten des Trends weiter erhöhen. 2010 war ein 13 Millionen Euro schweres Förderprogramm mit dem Namen "Mehr Männer in Kitas" gestartet worden. "Insgesamt wollen wir die Qualität von Betreuung, Erziehung und Bildung in den Kitas verbessern. Dazu müssen wir den Erzieherberuf aufwerten", sagte der Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Lutz Stroppe, auf der Abschlussveranstaltung.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •