Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Zahl der EHEC-Fälle steigt weiter an

News von LatestNews 2024 Tage zuvor (Redaktion)

Enterohämorrhagische Escherichia coli (EHEC)
© CDC, über dts Nachrichtenagentur
In Deutschland steigt die Zahl der mit dem gefährlichen Darmkeim EHEC infizierten Menschen weiter an. Den Gesundheitsbehörden zufolge gebe es bereits gut 1.000 bestätigte Infektionen und Verdachtsfälle. Angesichts des rasanten Anstiegs der Neuerkrankungen könne überdies davon ausgegangen werden, dass die Infektionsquelle noch aktiv ist, teilte das Gesundheitsministerium mit.

Bislang sind sechs Menschen an den Folgen einer EHEC-Infektion gestorben, mehrere Menschen schweben zudem in Lebensgefahr. Unterdessen haben die spanischen Behörden zwei Betriebe in Malaga und Almeria vorübergehend gesperrt. Diese Firmen sollen für die Verbreitung der mit den EHEC-Keimen befallenen Gurken in Deutschland verantwortlich sein, wie die EU-Kommission mitteilte. Boden-, Wasser- und Produktproben seien bereits genommen worden, die Untersuchungen dauern noch an. Bislang ist jedoch unklar, ob die Erreger bereits in Spanien, auf dem Transportweg oder direkt in Deutschland auf die Gurken gelangt seien. Auch ob die Gurken tatsächlich die Infektionsquelle seien, stehe derzeit nicht fest. Die Suche nach dem Ursprung des EHEC-Ausbruchs bedroht in der Folge auch die Existenz vieler Landwirte in Norddeutschland. Nach Angaben des schleswig-holsteinischen Bauernverbands seien die Verkaufszahlen für Salate und anderes Gemüse zurückgegangen, die Landwirte seien gezwungen, tonnenweise Gemüse wegzuwerfen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •