Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Zahl der Adoptionen 2013 zurückgegangen

News von LatestNews 858 Tage zuvor (Redaktion)
Die Zahl der Adoptionen in Deutschland ist im Jahr 2013 auf 3.793 zurückgegangen. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilte, waren das 2,4 Prozent weniger als im Jahr 2012. Mehr als die Hälfte aller Adoptionen (2.232 beziehungsweise 59 Prozent) erfolgte durch Stiefeltern, also einen neuen Partner oder eine neue Partnerin des leiblichen Elternteils.

113 Kinder (drei Prozent) wurden durch Verwandte angenommen, 1.448 Kinder (38 Prozent) durch nicht verwandte Personen. Gut ein Drittel (35 Prozent) der im Jahr 2013 adoptierten Kinder war unter drei Jahre alt. Hier zeigten sich Unterschiede beim Verwandtschaftsverhältnis der Kinder zu den Adoptiveltern: Bei Adoptionen von nicht verwandten Kindern lag der Anteil der unter Dreijährigen bei 64 Prozent. Dagegen betrug der Anteil unter dreijähriger Kinder bei einer Adoption durch Verwandte oder Stiefeltern lediglich 16 Prozent. Für eine Adoption vorgemerkt waren am Jahresende 2013 insgesamt 817 Kinder und Jugendliche. Das waren 15 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Die Zahl der Adoptionsbewerbungen hat sich gegenüber 2012 erneut vermindert. In den Adoptionsvermittlungsstellen lagen 5.362 Adoptionsbewerbungen (–5 Prozent) vor. Rechnerisch standen damit einem zur Adoption vorgemerkten Minderjährigen sieben mögliche Adoptiveltern gegenüber.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •