Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

"Yello"-Sänger Dieter Meier war pokersüchtig

News von LatestNews 1473 Tage zuvor (Redaktion)

Poker
© dupo-x-y, Lizenz: dts-news.de/cc-by
Dieter Meier, Sänger der Schweizer Gruppe "Yello", ist als junger Mann süchtig nach Poker gewesen. Für ihn sei das Kartenspielen wie ein Ersatzleben gewesen, erzählte er dem "Zeit-Magazin": "Über dem Pokertisch hängt eine Glasglocke, und dahinter gibt es keine Welt mehr. Es interessiert dich nichts, keine Frau, kein Buch, kein Kinofilm."

Wer wie er damals berufsmäßig Poker spiele, sei psychisch abhängig, "ein neues Blatt ist wie für einen Junkie der nächste Schuss". Los kam Meier von seiner Sucht erst, als er von einem großen Spielgewinn eine Gitarre kaufte und anfing zu singen: "Zum ersten Mal in meinem Leben hatte ich das Gefühl, etwas zu machen, was mir gefällt und was mir subjektiv einen Sinn gibt."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •