Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wowereit wirft Steinbrück-Gegnern im Streit um Honorare Neid vor

News von LatestNews 1544 Tage zuvor (Redaktion)

Klaus Wowereit
© dts Nachrichtenagentur
Der Regierende Bürgermeister von Berlin und SPD-Vize Klaus Wowereit hat den Gegnern von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück im Streit um dessen Honorare Neid vorgeworfen. "Das erinnert mich an eine sehr profane Neid-Debatte", sagte der SPD-Politiker der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Schließlich habe auch Joachim Gauck, bevor er Bundespräsident geworden sei, Honorare in ähnlicher Höhe erhalten.

Zur Frage, ob Stadtwerke einer finanzschwachen Kommune wie Bochum solche Honorare zahlen sollten, sagte Wowereit: "Diese Diskussion muss vor Ort geführt werden." Die Stadtwerke Bochum hatten an Steinbrück und Gauck Honorare von 25.000 Euro für ihre Teilnahme an einer Diskussionsrunde gezahlt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •