Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wirtschaftsforscher rechnet mit zusätzlichen Steuereinnahmen in Milliardenhöhe

News von LatestNews 2038 Tage zuvor (Redaktion)

Euromünzen
© über dts Nachrichtenagentur
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und seine Länderkollegen können auf einen warmen Geldregen hoffen: Der kräftige Konjunkturaufschwung dürfte ihnen zusätzliche Milliardeneinnahmen bescheren. "Gemessen an der Steuerschätzung vom November wird der Staat dieses Jahr 5,2 Milliarden und kommendes Jahr sogar 8,3 Milliarden Euro mehr einnehmen", schätzt Alfred Boss, Finanzexperte des Kieler Instituts für Weltwirtschaft. Dies berichtet das "Handelsblatt" (Freitagausgabe) unter Verweis auf Berechnungen des Kieler Ökonomen für die Zeitung.

Im November 2014 hatte der Arbeitskreis für 2015 und 2016 gut 660 Milliarden sowie knapp 684 Milliarden Euro Steueraufkommen vorhergesagt. Seitdem hat sich die Konjunktur deutlich belebt. Hinzu kommt der robuste Arbeitsmarkt. Am Donnerstag meldete die Bundesagentur für Arbeit (BA) die geringste Arbeitslosigkeit in einem Februar seit dem Jahr 1991. Das Bundesfinanzminister erarbeitet derzeit die Eckpunkte für den Haushaltsetat 2016. Dazu wird auch die Steuerschätzung aktualisiert.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •