Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Winterwetter legt A4 in Hessen und Thüringen lahm

News von LatestNews 1419 Tage zuvor (Redaktion)
Das Winterwetter in Deutschland hat am Montag die Autobahn 4 in Teilen Hessens und Thüringens lahm gelegt. In der Nacht zum Montag blieben zunächst zwischen Bad Hersfeld und Friedewald in Hessen mehrere Lastwagen auf winterglatter Straße liegen. Es bildete sich ein 35 Kilometer langer Rückstau, der nach Angaben der Autobahnpolizeiinspektion bis zum thüringischen Eisenach führte und sich zwischenzeitlich auf bis zu 70 Kilometer nach Gotha ausgeweitet hat.

Am frühen Montagabend wurde die Autobahn schließlich vom Kreuz Erfurt bis nach Herleshausen in Hessen komplett gesperrt. Die Verkehrslage hat sich nach Angaben der hessischen Polizei danach wieder beruhigt und der Verkehr rollte wieder. Als unerfreulich wurde nur das Verhalten einiger Lastwagenfahrer kritisiert, die den Stau als Ruhezeit genutzt und sich teilweise schlafen gelegt hatten. Weil sie einzeln geweckt und zur Weiterfahrt aufgefordert werden mussten, verzögerten sie die Auflösung des Staus.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •