Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Der Hund nimmt die Spulwurmeier oral oder bei Welpen oftmals diaplazentär oder über die Milch auf. Aus den Eiern schlüpfen dann im Darm des neuen Wirts die Würmer und entwickeln sich entweder im Darm weiter oder passieren die Darmschleimhaut und setzen sich in den verschiedensten Organen ab, wie beispielsweise der Lunge. Die Würmer im Magen-Darm-Trakt entwickeln sich zu Adulten und geben Eier ab. Diese Eier werden ausgeschieden und werden verschmiert. Somit sind diese Eier entweder im Fell, dem Hundebett, Hundekissen, Hundedecke oder beispeilsweise im Auto oder der Wiese zu finden. Diese Eier nimmt der Mensch dann wieder oral auf und infiziert sich mit dem Spulwurm des Hundes.




Wählen : 1 vote Kategorie : Lifestyle

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •