Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Widerspenstiger Trittin nervte einst seine Lehrer

News von LatestNews 1522 Tage zuvor (Redaktion)

Jürgen Trittin
© über dts Nachrichtenagentur
Grünen-­Spitzenkandidat Jürgen Trittin hat sich als Schüler mit seinem Widerspruchsgeist bei Lehrern unbeliebt gemacht. "Viele Kollegen mochten ihn überhaupt nicht, weil er so aufmüpfig war und ihnen ständig widersprochen hat", berichtet Trittins ehemaliger Sportlehrer Wilhelm H. Brand im Magazin "Cicero". Brand, heute 75, unterrichtete Trittin auf dem Gerhard-­Rohlfs-Gymnasium in Bremen-­Vegesack.

Er selbst habe ihn als hochintelligenten Schüler geschätzt, sagte er. Trittin sei nach 1968 ein "richtiger Revoluzzer" geworden. "Damals war er erst 14, er war also eher einer der Wasserträger der Achtundsechziger." 1968 hätten Schüler die Bundesjugendspiele sabotieren wollen, indem sie am Vorabend die Laufbahn aufgruben. Sportlehrer Brand hatte damals auch Trittin im Verdacht. "Das hat er zwar verneint, aber so wie er das gesagt hatte, denke ich: Er wusste Bescheid."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •