Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Whitney Houston hielt Drogensucht geheim

News von LatestNews 1629 Tage zuvor (Redaktion)

Whitney Houston
© dts Nachrichtenagentur
Whitney Houston hielt ihre Drogensucht in den letzten zwei Jahren vor ihrem Tod vor Freunden und Familie geheim. "Whitney war gut im Geheimhalten ihrer Drogensucht. Ich dachte wirklich, dass sie in den zwei Jahren bevor sie starb clean war", so Raffles van Exel, ein Freund der Sängerin, zu der Zeitung "Sunday Mirror".

"Ja, sie trank ab und zu. Und ich wusste, dass sie Schmerzmittel und das angstlösende Medikament `Xanax` nahm. Aber ich hätte nie gedacht, dass sie harte Drogen nimmt." Zudem habe Houston ihren Tod wohl angekündigt. "Sie sagte, sie verlässt Amerika. Ich dachte, sie meint, dass sie in die Schweiz geht, wo sie leben wollte. Doch nun weiß ich, dass sie die Welt verlassen wollte", so van Exel. Houston wurde bekannt mit Hits wie "I Will Always Love You" oder "I’m Every Woman".

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •