Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wetterdienst: Februar deutlich zu mild und sehr niederschlagsreich

News von LatestNews 121 Tage zuvor (Redaktion)

Menschen mit Regenschirm
© über dts Nachrichtenagentur
Der Februar 2016 ist nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes deutlich zu mild und sehr niederschlagsreich ausgefallen: Die Mitteltemperatur erreichte im Februar 3,4 Grad Celsius und lag damit um 3,0 Grad über dem Soll der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990, teilte der Wetterdienst am Montag mit. Selbst gegenüber der Vergleichsperiode 1981 bis 2010 war der Monat um 2,4 Grad zu warm. Die höchste Temperatur wurde demnach mit 20 Grad Celsius am 22. Februar im bayerischen Piding gemessen.

Den tiefsten Wert des Monats meldete Leutkirch-Herlazhofen im Allgäu am 27. Februar mit -12,7 Grad Celsius. Zwar sei im Februar nur wenig Schnee gefallen, mit rund 80 Litern pro Quadratmeter habe der Monat dennoch bundesweit etwa 158 Prozent seines Niederschlagssolls von 49 Litern pro Quadratmeter erreicht, teilte der Wetterdienst weiter mit. Die Sonnenscheindauer habe mit 60 Stunden um 17 Prozent unter dem Soll von 73 Stunden gelegen.

© dts Nachrichtenagentur


Share Button





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

DAX arbeitet sich nach "Br
Am Mittwoch hat der DAX den zweiten Tag in Folge deutlich zugelegt, die heftigen Verluste in Folge des "Brexit"-Votums in Großbritannien aber noch lange nicht wett gemacht. Zum Xetra-Handelsschluss w ...

Otto Waalkes: Angela Merke
Komiker Otto Waalkes ist davon überzeugt, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel gerne lacht. "Ich glaube, die hat sehr viel Humor", sagte Waalkes dem Magazin "IN" in seiner nächsten Ausgabe. Worauf Ott ...

Bewährungsstrafen gegen z
Im Prozess um die Enthüllungen in der Luxleaks-Steueraffäre sind zwei ehemalige Mitarbeiter der Unternehmensberatung PwC zu neun beziehungsweise zwölf Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Zude ...

Zwei Bewährungsstrafen im
Im Prozess um die Enthüllungen in der Luxleaks-Steueraffäre sind zwei ehemalige Mitarbeiter der Unternehmensberatung PwC zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Ein ebenfalls angeklagter Journalist ...

EU-Kommission verlängert
Die EU-Kommission hat die Zulassung für das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat vorläufig um bis zu 18 Monate verlängert. Das teilte die Behörde am Mittwoch mit. Die geltende Zulassung ...

Russlandexperte kritisiert
Der Russlandexperte Stefan Meister von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) kritisiert das neue Forschungsinstitut "Dialog der Zivilisationen". Es soll am Freitag in Berlin öffn ...

Inflationsrate im Juni bei
Die Inflationsrate in Deutschland wird im Juni 2016 voraussichtlich 0,3 Prozent betragen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürz ...

Tusk: Kein "Binnenmarkt à
EU-Ratspräsident Donald Tusk hat betont, dass es nach einem Austritt aus der Europäischen Union "keinen Binnenmarkt à la carte" für Großbritannien geben werde. Der Zugang zum Binnenmarkt setze Pe ...

Preise steigen im Juni um
Die Inflationsrate in Deutschland wird im Juni 2016 gegenüber dem Vorjahresmonat voraussichtlich 0,3 Prozent betragen. Gegenüber dem Vormonat Mai steigen die Preise um 0,1 Prozent, teilte das Statis ...

Sängerin Maggie Rogers er
Die US-Sängerin Maggie Rogers hat Berlin als eine Inspirationsquelle erlebt. Sie erinnere sich an "eine spirituelle Erfahrung" für ihre Songs im Berliner Nachtleben, so Rogers im "Zeit Magazin": In ...

Gauck kondoliert Erdogan n
Bundespräsident Joachim Gauck hat nach dem Anschlag auf den Istanbuler Atatürk-Flughafen dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan kondoliert. "Die Nachricht von den Anschlägen am Flughafen ...

CDU-Politiker: Crystal Met
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Kretschmer warnt davor, dass billiges Crystal Meth aus der ostsächsischen Grenzregion zum Problem in ganz Deutschland werden könnte. "Crystal ist hier im grenzn ...

Özdemir will mehr interna
Nach den Anschlägen von Istanbul hat Grünen-Chef Cem Özdemir zu mehr internationaler Zusammenarbeit aufgerufen: "Im Kampf gegen Terrorismus, zumal den islamistischen, braucht es enge und vertrauens ...


prev next

Live Radio

Live TV

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •