Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wetter: Vielfach sonnig, Wärmegewitter möglich

News von LatestNews 1188 Tage zuvor (Redaktion)
Heute ist es vielfach sonnig. Lediglich im Schwarzwald bilden sich Quellwolken und es kann am Nachmittag und Abend einzelne Wärmegewitter geben, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Die Tageshöchsttemperaturen bewegen sich zwischen 22 Grad an der Ostseeküste und bis zu 31 Grad an Rhein, Neckar und Main.

Dazu weht ein schwacher bis mäßiger Wind um Süd. In der Nacht zum Samstag ist es vielfach klar oder gering bewölkt, örtlich bildet sich Nebel. Später ziehen im Westen Wolken auf. Die Luft kühlt sich auf 16 bis 9 Grad ab. Am Samstag scheint nach Auflösung örtlicher Frühnebelfelder die Sonne. Nur im Westen ist es wolkig und es gibt Schauer und Gewitter, die sich zum Nachmittag bis in die Mitte ausbreiten. Auch an den Alpen können sich einzelne Gewitter entwickeln. Die Höchstwerte liegen zwischen 25 Grad im Westen und 30 Grad im Osten. Der Wind weht abgesehen von Gewitterböen meist nur schwach östlichen bis südlichen Richtungen. In der Nacht zum Sonntag kann es nach Westen hin zeitweise regnen, teils mit Blitz und Donner. Im Osten dagegen ist es meist leicht bewölkt. Die Temperatur geht auf Werte zwischen 17 und 9 Grad zurück, wobei es im Westen milder bleibt als im Osten. Am Sonntag scheint im Osten weiterhin die Sonne. Dabei wird es sehr warm bis heiß mit Höchstwerten zwischen 26 und vereinzelt 30 Grad. Nur an der Ostsee wird es bei auflandigem Wind nicht ganz so warm. Im übrigen Deutschland ist es teils heiter, teils bewölkt mit Schauern und Gewittern, die örtlich kräftig ausfallen können. Je nach Sonnenscheindauer steigt die Temperatur auf 23 bis 28 Grad. Abgesehen von Gewitterböen weht der Wind nur schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •