Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wetter: Vielfach Sonnenschein

News von LatestNews 965 Tage zuvor (Redaktion)
Heute scheint vielfach die Sonne oder es ist nur locker bewölkt. Vor allem über den Bergen und im Süden ist es zeitweise auch stark bewölkt. Bevorzugt im Südosten und in der Mitte gibt es mittags und nachmittags einzelne Schauer und Gewitter, die meisten im Bergland, teilte der Deutsche Wetterdienst mit.

Die Höchstwerte liegen je nach Sonnenscheindauer zwischen 14 und 22 Grad. Am wärmsten wird es im Norddeutschen Tiefland und im Rhein-Main-Gebiet. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Nordwesten und an den Küsten in Böen auch frisch bis stark aus Ost. In der Nacht zum Montag klingen die Schauer und Gewitter wieder ab, Richtung Alpen und im äußersten Südwesten fällt aber noch gebietsweise Regen. Später setzt auch im Nordosten von Polen her teils schauerartiger Regen ein. Sonst bleibt es teils stärker, teils gering bewölkt und trocken, vereinzelt bildet sich Nebel. Die Temperatur geht auf 11 bis 2 Grad zurück. Am Ostermontag bleibt es meist wolkig oder stark bewölkt, nur zeitweise kommt die Sonne durch, am ehesten noch in der Mitte. Im Tagesverlauf entwickeln sich vielerorts Schauer und Gewitter, teils mit Starkregen, die meisten im norddeutschen Binnenland sowie generell im Bergland und in Alpennähe. An den Küsten gibt es dagegen kaum Schauer. Die Temperatur steigt, je nach Sonne, auf 14 bis 20 Grad. Der Wind weht meist schwach, er kommt im Norden aus östlichen und sonst aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Dienstag fallen die Schauer in sich zusammen. Gebietsweise fällt aber noch Regen, vor allem im Südosten. Sonst lockern die Wolken auf, dabei kann sich Nebel bilden. Die Luft kühlt sich auf 11 bis 4 Grad ab. Am Dienstag wechseln sich Sonne und Quellwolken ab, wobei die Sonne häufiger scheint als am Vortag. Im Tagesverlauf gibt es vor allem im Norden und Osten sowie im Bergland erneut einzelne Schauer und Gewitter, im Westen und Südwesten bleibt es aber vielerorts trocken. Die Höchstwerte liegen, je nach Sonnenschein, zwischen 15 und 22 Grad. Es weht mäßiger, teils böiger Wind, in der Mitte und im Norden aus Nordost, im Süden aus Nord.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •