Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wetter: Nur vereinzelt Schauer, größtenteils trocken

News von LatestNews 1451 Tage zuvor (Redaktion)
Am Dienstag gibt es in der Osthälfte vor allem vormittags noch einzelne Schauer oder Gewitter, nachmittags kommt häufiger die Sonne durch. Allerdings können sich dann im östlichen und südlichen Bergland sowie an den Alpen vereinzelt kurze Schauer entwickeln, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Ansonsten scheint die Sonne oder es ist nur gering bewölkt.

Die Höchstwerte liegen im südlichen und östlichen Bergland nur um 12 Grad, sonst zwischen 14 und 22 Grad mit den höchsten Werten im Westen und in der norddeutschen Tiefebene. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der Küste auch frisch, aus nordöstlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch kann es im Osten und Süden vor allem in der ersten Nachthälfte noch vereinzelt mal einen Schauer geben, sonst ist es wolkig bis gering bewölkt und trocken. Die Tiefstwerte liegen meist zwischen 10 und 2 Grad, in Norddeutschland ist in ungünstigen Lagen Bodenfrost möglich. Am Mittwoch ist es verbreitet freundlich. Am Alpenrand und im östlichen Bergland können sich nachmittags und abends einzelne kurze Schauer oder Gewitter bilden, ansonsten bleibt es trocken. Es wird etwas wärmer, die Höchstwerte liegen zwischen 18 und 24 Grad. Bei auflandigem Wind bleibt es an der Ostsee kühler. Der Wind weht meist nur schwach bis mäßig, auf den Berggipfeln Süddeutschlands anfangs auch frisch bis stark und kommt aus Nordost. In der Nacht zum Donnerstag ist es verbreitet gering bewölkt, teils sogar klar. Bei schwachem nördlichen bis nordöstlichen Wind kühlt es auf 11 bis 5 Grad ab. Am Donnerstag ist es heiter bis wolkig und meist trocken. Lediglich südlich der Donau und am Nordrand des Erzgebirges kommt nachmittags und zum Abend hin stärkere Quellbewölkung auf, aus der sich einzelne Schauer und Gewitter entwickeln. Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen 19 und 25 Grad, an der Ostsee bleibt es bei auflandigem Wind kühler. Der Wind weht schwach, zeitweise mäßig aus nordöstlichen Richtungen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •