Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wetter: Letzte Schauer ziehen ab

News von LatestNews 1026 Tage zuvor (Redaktion)
In der Nacht zum Montag ziehen auch die letzten Schauer ab und die Wolken lockern teils auf. Am Alpenrand regnet oder schneit es derweil nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes noch etwas. Die Luft kühlt auf 5 bis -1 Grad, im höheren Bergland bis -3 Grad ab.

Am Montag lässt der Schneefall an den Alpen nach und die Wolken lockern auch dort auf. Dann ist es verbreitet heiter bis wolkig und die Sonne kann sich länger zeigen. Im Nordwesten zieht später wieder stärkere Bewölkung auf, es bleibt aber noch trocken. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 6 und 11 Grad. Der Wind weht meist noch mäßig aus Südwest und frischt im Norden und im Bergland teils böig auf. In der Nacht zum Dienstag zieht in der Nordwesthälfte starke Bewölkung durch und nordwestlich einer Linie vom Niederrhein bis nach Holstein regnet es zeitweise. Sonst ist es zum Teil klar, vor allem nach Südosten zu kann sich Nebel bilden. Die Tiefstwerte liegen zwischen 5 Grad am Niederrhein und -3 Grad an der unteren Donau, über Schnee wird es noch kälter. Am Dienstag lösen sich die Nebelfelder bald wieder auf und überall breitet sich starke Bewölkung aus. Leichte Regenfälle weiten sich langsam südostwärts aus. Südöstlich einer Linie Südpfalz-Uckermark bleibt es noch meist trocken. Der mäßige bis frische Südwestwind frischt im Nordwesten und im Bergland zeitweise böig auf. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 6 und 11 Grad.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •