Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wetter: In der Mitte und im Süden bewölkt aber trocken

News von LatestNews 1328 Tage zuvor (Redaktion)
Heute Mittag ist es in der Mitte und im Süden Deutschlands wolkig bis bedeckt, es bleibt aber von örtlich wenigen Tropfen abgesehen trocken. Das teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Nordöstlich der Elbe und in Richtung Nordsee scheint häufig die Sonne, auch im Südosten Bayerns gibt es sonnige Abschnitte.

Allerdings können sich dort am Nachmittag und Abend einzelne Schauer oder Gewitter entwickeln. Die Höchstwerte liegen zwischen 9 und 14 Grad an der See, sonst zwischen 15 Grad im Norden und bis 22 Grad in Südostbayern. Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen, nach Süden hin ist es teils nur schwachwindig. In der Nacht zum Montag ist es gebietsweise leicht, sonst oft auch stark bewölkt. Hier und da fällt etwas Regen, im Osten bleibt es meist trocken. Vereinzelt bildet sich Nebel. Die Temperatur sinkt auf 8 Grad im Südosten bis 1 Grad im Emsland. Gebietsweise ist mit Bodenfrost zu rechnen. Am Montag ist es gebietsweise stark bewölkt und vereinzelt fällt etwas Regen. Im Nordwesten und im Südosten gibt es bereits vormittags zum Teil Auflockerungen. Von Ostbayern bis zur Lausitz bilden sich am Nachmittag einzelne Schauer oder Gewitter, im Nordwesten zeigt sich dann häufiger die Sonne und dort bleibt es meist trocken. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 9 und 14 Grad an der See, sonst zwischen 15 Grad im Norden bis 20 Grad im Osten. Der Wind weht schwach bis mäßig aus zumeist westlichen Richtungen. In der Nacht zum Dienstag fällt im äußersten Südosten noch gebietsweise etwas Regen. Sonst lockern die Wolken zeitweise auf. Im Nordwesten werden sie aber bald wieder dichter und gegen Morgen gibt es im Nordwesten von der Nordsee wieder etwas Regen. Die Luft kühlt auf 8 Grad im Osten bis 0 Grad am Alpenrand ab. Im Küstenumfeld frischt der Wind böig auf. Am Dienstag ist es im Süden und in der Mitte heiter bis wolkig und trocken. Nach Norden hin ziehen dichtere Wolken durch und ab und zu fällt etwas Regen oder Nieselregen. Die Temperatur steigt auf 9 bis 15 Grad im Norden, sonst auf 14 bis 19 Grad. Es weht schwacher bis mäßiger, im Norden mäßiger bis frischer und zur Küste hin teils stark böiger West- bis Südwestwind.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •