Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wetter: Im Südwesten wolkig und regnerisch, im Nordosten zeitweise sonnig

News von LatestNews 1069 Tage zuvor (Redaktion)
Heute Mittag und nachmittags werden die Wolken im Südwesten und Westen wieder dichter, nachfolgend fällt dort zeitweise Regen. Im Norden und Osten scheint dagegen zeitweise die Sonne und es bleibt trocken, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. An den Alpen stellt sich Föhn ein, hieß es weiter.

Die Temperatur erreicht 3 Grad in den östlichen Mittelgebirgen bis 12 Grad im Rheinland, bei Föhn ist es noch etwas milder. Der Süd- bis Südwestwind frischt zeitweise auf, an der See und auf den Bergen gibt es starke bis stürmische Böen. Auf den exponierten Gipfeln treten zum Teil schwere Sturmböen, in einigen Föhntälern stürmische Böen auf. In der Nacht zum Sonntag breitet sich zweiteiliger Regen aus dem Südwesten auch in den Norden und Osten aus. Dabei sinkt die Schneefallgrenze bis zum Morgen auf etwa 800 bis 600 Meter. Wolkenlücken gibt es am ehesten zum Morgen hin im Westen. Die Tiefstwerte liegen zwischen 6 Grad in der Kölner Bucht und bis 0 Grad im Oberallgäu. Der Süd- bis Südwestwind weht meist mäßig, im Bergland und an der See in Böen stark, an den Alpen teils noch stürmisch.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •