Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wetter: Im Süden Niederschläge, sonst bewölkt

News von LatestNews 1347 Tage zuvor (Redaktion)
Heute Abend breitet sich der Niederschlag im Süden und Südwesten bis etwa zum Main aus. Im Süden fällt dabei meist Regen, weiter nach Norden zunehmend Schnee, das teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Sonst bleibt es wechselnd wolkig und trocken.

Der Wind weht im Südwesten und Süden schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen, sonst mäßig, in Richtung Küste auch frisch aus Ost. In der Nacht zum Karfreitag breiten sich die Schneefälle auf weite Teile Deutschlands aus. Nur im Westen und Süden fällt anfangs noch meist Regen oder Schneeregen. Von Südwesten lassen die Niederschläge zum Morgen hin zum Teil nach und es gibt einzelne Auflockerungen. Die Temperatur sinkt auf 1 Grad im Südwesten bis -6 Grad im Norden sowie im Bergland. Am Karfreitag gibt es im Norden und Osten zeitweise Schneefall, der am Nachmittag zunehmend nachlässt. Im Süden bleibt es bei wechselnder, teils auch starker Bewölkung überwiegend trocken. Die Temperatur steigt auf 0 Grad im Bergland sowie ganz im Nordosten und bis 8 Grad im Südwesten und Süden. Der schwache bis mäßige Wind weht im Süden aus West bis Nordwest, im Nordosten aus Nord. In der Nacht zum Samstag fällt im Norden und Nordosten noch etwas Schnee. Von Südwesten breitet sich Niederschlag südlich der Donau ostwärts aus. In tieferen Lagen fällt im Süden Regen, sonst Schnee. In den anderen Gebieten lockert die Bewölkung zeitweise auf und es bleibt meist trocken. Die Luft kühlt sich im Südwesten und Süden auf Werte um 1 Grad ab. Sonst gibt es Frost zwischen -3 und -7 Grad. Am Samstag ist es wolkig oder stark bewölkt. In der Nordhälfte gibt es zeitweise leichte Schneeschauer. Am Alpenrand fällt zeitweise Regen, in höheren Lagen Schnee. Die Höchstwerte liegen im Nordosten nur um oder knapp über 0 Grad und sonst zwischen 2 und 7 Grad. Der Wind weht schwach aus nördlichen Richtungen. In der Nacht zum Sonntag fällt im Osten zeitweise noch etwas Schnee. Richtung Alpenrand muss ebenfalls mit Niederschlag gerechnet werden, der zunehmend auch in tiefen Lagen in Schnee übergeht. Sonst ist es wechselnd bewölkt mit längeren Auflockerungen im Nordwesten und meist trocken. Die Temperatur geht auf Werte um 1 Grad im Süden bis -7 Grad im Norden zurück. Bei längerem Aufklaren kann es noch etwas kälter werden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •