Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wetter: Im Osten und Südosten Gewitter

News von LatestNews 851 Tage zuvor (Redaktion)
Am Nachmittag sind im Osten und Südosten teils kräftige Gewitter möglich. Im Westen und Nordwesten setzt sich hingegen wieder öfter die Sonne durch und dort bleibt es dann weitgehend trocken, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Die Temperatur steigt auf 22 bis 27, in Richtung Neiße und Lausitz sind bei längerem Sonnenschein auch nochmal bis nahe 30 Grad möglich.

Der Wind weht außerhalb der Gewitter schwach bis mäßig und kommt im Osten zunächst noch aus Südost, sonst dreht er von Westen her auf westliche Richtungen. An der Nordsee und im höheren Bergland sind vor allem in der ersten Tageshälfte starke bis stürmische Böen möglich. Später lässt der Wind nach. In Gewitternähe ist örtlich mit Sturmböen zu rechnen. In der Nacht zum Sonntag klingen die anfangs noch teils kräftigen Schauer und Gewitter auch im Osten und Südosten ab, dann ist es aufgelockert bis gering bewölkt. Örtlich bildet sich Nebel. Im Südwesten kommen in der zweiten Nachthälfte erneut schauerartige Niederschläge auf, teils gibt es auch Gewitter, die lokal kräftig ausfallen. Die Temperatur geht auf 17 bis 11 Grad zurück.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •