Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wetter: Im Nordwesten und der Mitte sonnig, sonst Gewittergefahr

News von LatestNews 878 Tage zuvor (Redaktion)
Heute gibt es nach Auflösung einzelner Nebelfelder im Nordwesten und in der Mitte viel Sonnenschein und es bleibt meist trocken. Ansonsten dominiert nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes bei vielen Wolken weiterhin ein wechselhafter Wettercharakter. Während im Süden und Südwesten in der noch vorhandenen schwülwarmen Luft erneut kräftige Schauer und Gewitter mit teils unwetterartigem Starkregen auftreten, sorgt im Nordosten ein nahes Tief für viele Wolken und einzelne Schauer oder Gewitter.

Die Höchstwerte bewegen dabei zwischen 18 im höheren Bergland und 27 Grad am Niederrhein, im Münsterland und dem Rhein-Main-Gebiet. In der Nacht auf Sonntag regnet es von Schleswig-Holstein bis nach Vorpommern noch etwas. Auch in der Südwesthälfte halten sich die Nacht über noch einzelne Schauer und Gewitter. Sonst ist wolkig bis klar und meist trocken. Örtlich bildet sich Nebel. Die Temperatur geht auf 17 an der Nordsee und bis 8 Grad in den östlichen Mittelgebirgen zurück.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •