Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wetter: Im Norden regnerisch, im Süden trocken

News von LatestNews 1746 Tage zuvor (Redaktion)
Am Dienstagabend ist es nördlich des Mains stark bewölkt, vereinzelt regnet oder nieselt es etwas, in den östlichen Mittelgebirgen fällt noch etwas Schnee. Im Süden ist es vielerorts nur teils oder gering bewölkt und trocken, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Der Wind weht im Süden schwach, sonst meist mäßig und lässt weiter nach.

In der Nacht zum Mittwoch gibt es vor allem in der Osthälfte noch etwas Regen, in den Hochlagen der östlichen Mittelgebirge auch Schnee. Sonst kann die Wolkendecke auch stärker auflockern, nach Süden zu ist es auch öfter nur leicht bewölkt. Die Tiefstwerte in der Nacht zum Mittwoch liegen im Norden bei 5 bis 1 Grad, sonst zwischen 0 und -6, südlich der Donau zwischen -6 und -10 Grad, in ungünstigen Lagen der Alpen auch noch darunter. In der Nacht lässt der Südwestwind an der Ostsee zunächst nach und frischt zum Morgen hin wieder auf. An den Küsten kann es dann wieder einzelne Windböen geben. Am Mittwoch ist es im Norden meist bedeckt mit etwas Nieselregen, in der Mitte wechselnd bis stark bewölkt mit sonnigen Abschnitten und im Süden heiter bis wolkig. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 6 und 10 Grad, am Alpenrand teils nur um 4 Grad. Am Donnerstag ist es vielerorts stark bewölkt bis bedeckt und es ist zeitweise mit Regen zu rechnen, in Alpennähe gibt es in höheren Lagen auch Schnee oder Schneeregen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •