Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wetter: Im Norden heiter bis wolkig

News von LatestNews 1632 Tage zuvor (Redaktion)
Heute ist es im Norden heiter bis wolkig und meist trocken. In der Mitte ist es stark bewölkt und es regnet zeitweise, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Im Süden lockert es im Tagesverlauf zunehmend auf.

Später bilden sich dort teils kräftige Schauer und Gewitter. Die Temperatur erreicht Höchstwerte von rund 18 Grad im Nord- und Ostseeumfeld und bis zu 31 Grad in Südostbayern. Von Gewitterböen abgesehen weht der Wind schwach bis mäßig aus meist nördlicher bis östlicher Richtung. In der Nacht zum Mittwoch ist es im Norden und Nordwesten teils wolkenarm oder klar, in der Mitte und im Süden teils stärker bewölkt. Dabei sind noch Schauer oder gewittrige Niederschläge möglich. Je nach Bewölkung kühlt es sich auf Werte um 16 Grad im Süden und 9 Grad nahe der Küste ab. Am Mittwoch verdichtet sich von Südwesten die Bewölkung und nordostwärts ausbreitend kommen Schauer oder gewittrige Niederschläge auf, dabei besteht insbesondere im Westen, in der Mitte und im Süden Unwettergefahr. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen Werten um 18 Grad an der Küste, zwischen 22 und 25 Grad in der Mitte Deutschlands und bis 28 Grad in Südbayern und in der Lausitz. Der Wind weht meist schwach bis mäßig aus unterschiedlicher Richtung, kann aber in Gewitternähe stark böig oder stürmisch auffrischen. Am Donnerstag ist es wechselnd bis stark bewölkt, zwischendurch gibt es aber auch sonnige Phasen. Im Tagesverlauf bilden sich teils dicke Quellwolken, die vor allem in der Mitte und nach Süden hin zu Schauern und Gewittern führen. Auch im Nordosten sind Regenfälle möglich, während es voraussichtlich im Nordwesten am ehesten trocken bleiben dürfte. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen Werten um 20 Grad an der See und um 25 Grad in Südostbayern. Der Wind weht meist schwach bis mäßig aus unterschiedlicher Richtung, kann aber in Gewitternähe sowie in Küstennähe zeitweise stark böig auffrischen. In der Nacht zum Freitag lassen Gewitter und Schauer langsam nach. Die Tiefstwerte liegen zwischen 15 und 11 Grad.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •