Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wetter: Hoch "Achim" sorgt für Hitze in Deutschland

News von LatestNews 1891 Tage zuvor (Redaktion)
Das Hoch "Achim" sorgt am Nachmittag für Hitze in Deutschland: In weiten Teilen des Landes setzt sich heiße Luft durch und die Sonne scheint von einem wolkenlosen oder nur locker bewölkten Himmel. Die Temperatur steigt auf 28 bis 33 Grad, im Westen und Südwesten örtlich auch darüber. An Küstenabschnitten mit Seewind bleibt es mit Werten um 23 Grad kühler, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte.

Der Wind weht schwach, lebt etwas auf und kommt vorherrschend aus östlichen bis südlichen Richtungen. In der Nacht zum Sonntag geht die Temperatur auf 19 bis 14 Grad zurück. Vor allem in westdeutschen Großstädten kühlt es zum Teil nicht unter 20 Grad ab, die Nacht wird dort also tropisch. Am Sonntag scheint meist die Sonne. Vereinzelt sind im Nordwesten Wärmegewitter möglich. Die Temperatur steigt auf 30 bis 35 Grad, im Westen und Südwesten örtlich bis 38 Grad, an Küstenabschnitten mit Seewind sowie im höheren Bergland auf Werte um 29 Grad. Meist weht ein schwacher Südwind. Der Montag startet meist sonnig oder heiter. Später nimmt im Norden und Westen die Bewölkung zu und nachfolgend gibt es teils starke Gewitter, örtlich sind Unwetter möglich. Die Höchstwerte liegen zwischen 31 und 36 Grad, nur im äußersten Norden ist es mit 25 bis 30 Grad nicht ganz so warm. Abgesehen von Gewitterböen weht ein meist schwacher Wind aus.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •