Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wetter: Gebietsweise noch Schnee und Regen bei um die 0 Grad

News von LatestNews 1611 Tage zuvor (Redaktion)
Heute Abend schneit es im Westen Deutschlands noch gebietsweise, sonst ist es vielfach dunstig oder neblig-trüb und es regnet ab und zu. Nur etwa südlich der Donau bleibt es meist trocken, dort lockert die Bewölkung auch schon mal auf, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Der Wind weht im Norden weiter mäßig bis frisch und leicht böig aus Nordost.

Im Süden ist es schwachwindig. In der Nacht zum Dienstag regnet oder schneit es noch gebietsweise leicht. Auflockerungen sind höchstens an den Küsten sowie im Süden möglich. Gebietsweise bildet sich wieder Nebel. Dabei sinken die Temperaturen auf 2 bis -4 Grad. Am Dienstag ist es überwiegend stärker bewölkt, teils auch bedeckt und vorwiegend im Mittelgebirgsraum fällt noch etwas Regen, in höheren Lagen auch Schnee. Vereinzelt sind auch kurze Wolkenauflockerungen mit sonnigen Abschnitten möglich. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen Werten um 2 Grad im Südosten und bis 6 Grad im Westen. Dazu weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus vorwiegend nördlicher Richtung. In der Nacht zum Mittwoch ist es unterschiedlich, teils stärker bewölkt, vereinzelt ist in Berglagen etwas Schneefall möglich. Sonst bleibt es meist niederschlagsfrei und es kühlt ab auf Werte zwischen 0 und -3 Grad, an den Alpen bis -8 Grad. Am Mittwoch bleibt es meist stark bewölkt oder bedeckt und es kann hin und wieder etwas nieseln, im Bergland kann es auch etwas schneien. Im Verlauf des Tages lassen die Niederschläge nach und die Wolken lockern von Nordwesten her auf. Die Luft erwärmt sich auf Höchstwerte zwischen 3 und 6 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, auf den Bergen zeitweise auch stark böig um Nordost.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •