Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wetter: Am Mittag zunächst dicht bewölkt

News von LatestNews 1292 Tage zuvor (Redaktion)
Heute Mittag überwiegen zunächst dichte Wolken, dabei regnet es besonders in der Mitte und im Südosten zeit- und gebietsweise noch. Wie der deutsche Wetterdienst mitteilte, lockert es am Nachmittag im Westen und Südwesten zunehmend auf und es bleibt dort trocken. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 9 und 19 Grad, im höheren Bergland etwas darunter.

Der Wind weht schwach bis mäßig, in der Mitte und im Süden gebietsweise auch stark, in höheren Lagen in Böen stürmisch aus westlichen Richtungen. Er flaut am Nachmittag ab. In der Nacht zum Dienstag kühlt es auf 9 bis 3 Grad ab. Dabei sind bei wechselnder Bewölkung im Nordosten noch Schauer möglich. Sonst bleibt es bei leicht bewölktem Himmel trocken. Gebietsweise kann sich Nebel bilden. Der Wind weht schwach bis mäßig aus vorherrschend südlichen Richtungen. Am Dienstag ist es unterschiedlich bewölkt, zeitweise zeigt sich die Sonne. Im Nordosten entwickeln sich einzelne Schauer oder Gewitter. Später zieht auch im Westen schauerartiger Regen heran. Bereits im Vorfeld können sich dort sowie im Südwesten einzelne Gewitter bilden. Die Temperatur steigt auf 15 bis 20 Grad. In der Nacht zum Mittwoch liegen die Tiefstwerte zwischen 12 und 6 Grad. Dabei fällt gebietsweise Regen. Im Nordosten bleibt es weitgehend trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig aus vorherrschend westlichen Richtungen. Am Mittwoch gibt es zunächst vor allem im Westen und Süden Schauer und auch einzelne kurze Gewitter, gebietsweise kann es auch länger regnen. Im Nordosten und Osten scheint die Sonne noch längere Zeit, allerdings entwickeln sich auch dort vor allem am Nachmittag und Abend einzelne Gewitter. Die Höchstwerte liegen im Westen und Süden zwischen 11 und 17 Grad, an den Alpen und im Schwarzwald werden kaum 10 Grad erreicht. In der Osthälfte wird es mit 17 bis 22 Grad etwas milder. Der Wind weht außerhalb von Gewittern schwach bis mäßig aus West, im Nordosten und Osten aus Nord bis Nordwest.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •