Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Westerwelle: BND-Erkenntnisse über Chemiewaffeneinsatz sprechen "deutliche Sprache"

News von LatestNews 1539 Tage zuvor (Redaktion)

Guido Westerwelle
© über dts Nachrichtenagentur
Laut Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) sprechen die Erkenntnisse des Bundesnachrichtendienstes (BND) über den mutmaßlichen Chemiewaffeneinsatz in Syrien eine "deutliche Sprache". Zwar könne er zu den vertraulichen Unterrichtungen des BND "aus verständlichen Gründen keine öffentlichen Erklärungen abgeben", sagte Westerwelle im Gespräch mit der "Magdeburger Volksstimme". "Ich möchte nur so viel sagen: Die Erkenntnisse unserer Partner zusammen auch mit den eigenen Erkenntnissen sprechen eine deutliche Sprache. Mit anderen Worten: Das, was dort vorgetragen wurde, ist aus unserer Sicht plausibel."

Die Fakten, die für eine Verantwortung des Regimes für den mutmaßlichen Chemiewaffeneinsatz sprechen, "wiegen schwer", so Westerwelle weiter. Zudem appellierte der Bundesaußenminister an die russische Regierung, "einem Regime, das Chemiewaffen einsetzt, die schützende Hand zu entziehen".

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •