Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Westerwelle: Auswärtiges Amt für in Not geratene deutsche Touristen in Tunesien erreichbar

News von LatestNews 3078 Tage zuvor (Redaktion)

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP)
© UN Photo/John McIlwaine , über dts Nachrichtenagentur
Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat sich über die jüngsten Entwicklungen in Tunesien, insbesondere der Verhängung des Ausnahmezustandes, besorgt gezeigt und in Not geratenen deutschen Touristen Hilfe angeboten. "Für Deutsche, die sich in Tunesien in einer unmittelbaren Notlage befinden, ist der Krisenstab des Auswärtigen Amtes rund um die Uhr erreichbar", erklärte Westerwelle am Freitagabend. "Die Zuspitzung der Lage in Tunesien ist besorgniserregend. Jeglicher Gewaltverzicht und Besonnenheit müssen jetzt das Gebot der Stunde sein. In Anbetracht der angespannten Situation raten wir von Reisen nach Tunesien ab."

Hinsichtlich der Deutschen im Lande sei das Auswärtige Amt im Kontakt mit den Reiseveranstaltern. "Wir raten unseren Staatsangehörigen vor Ort, sich vorsichtig zu verhalten und Menschenansammlungen zu vermeiden", so der Außenminister.

© dts Nachrichtenagentur

Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.


-->

Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige


 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •