Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Werder Bremen trennt sich von Trainer Thomas Schaaf

News von LatestNews 1300 Tage zuvor (Redaktion)

Thomas Schaaf
© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur
Bundesligist Werder Bremen trennt sich von Cheftrainer Thomas Schaaf. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, erfolge die Trennung einvernehmlich. Schaaf lenkte seit 14 Jahren die sportlichen Geschicke der Werderaner.

Der 52-Jährige werde auf eigenen Wunsch nicht mehr beim letzten Saisonspiel in Nürnberg auf der Bank sitzen. Die Betreuung der Mannschaft in den letzten beiden Wochen der Saison übernehmen die Co-Trainer Wolfgang Rolff und Matthias Hönerbach. "Wir haben wie angekündigt in den vergangenen Tagen unsere sportliche Entwicklung analysiert und sind zu dem Schluss gekommen, dass wir einen Neuanfang wagen wollen. Wir danken Thomas für alles, was er in mehr als 40 Jahren Vereinszugehörigkeit als Spieler und Trainer für Werder Bremen eingebracht hat", erklärte Werder-Sportchef Thomas Eichin. Schaaf verabschiedete sich von Werder Bremen: "Ich hatte hier eine außergewöhnliche Zeit, verbunden mit vielen positiven Erlebnissen und großen Erfolgen. Ich möchte mich bei allen, die mich auf diesem Weg begleitet und unterstützt haben, bedanken." Mit Thomas Schaaf verlässt der dienstälteste Bundesliga-Cheftrainer seinen Posten.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •