Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

We­ni­ger Un­ter­neh­mens­in­sol­ven­zen im ersten Quar­tal

News von LatestNews 1225 Tage zuvor (Redaktion)
Die Zahl der Un­ter­neh­mens­in­sol­ven­zen in Deutschland ist im ersten Quar­tal 2013 um 11,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Insgesamt wurden in den ersten drei Monaten des Jahres 6.608 Unternehmensinsolvenzen gezählt.

Einen Anstieg der Unternehmensinsolvenzen hatte es zuletzt im ersten Quartal 2010 gegeben. Die Zahl der Verbraucherinsolvenzen lag im ersten Quartal 2013 mit 23.087 Fällen um 9,3 Prozent niedriger als im Vorjahr. Zusammen mit den Insolvenzen von anderen privaten Schuldnern und Nachlässen summierte sich die Gesamtzahl der Insolvenzen im ersten Quartal 2013 auf insgesamt 35.695 Fälle, das waren 9,3 Prozent weniger als im ersten Quartal des Vorjahres.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •