Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

AZS System AG zeigt auf der CeBIT 2011 in Halle 6 am Stand F16 erstmals die datengestützte Anbindung der Zutrittskontrolle in Fahrstühlen. Die innovative Lösung access 3010 verbindet Sicherheit, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit in einem System. Die ThyssenKrupp Aufzugswerke GmbH hat eine Partnerschaft mit AZS System AG geschlossen und setzt die neue Technologie ein.
Moderne Aufzüge stecken voller Technik. Sie sorgen für Bequemlichkeit und steuern den Zugang zu berechtigten Etagen bzw. Räumen. Für jede Aufgabe gibt es ein spezielles, leistungsfähiges Aufzugssystem. Je komplexer diese Anlagen sind, desto schwieriger ist ihre Handhabung und Kontrolle. Insbesondere in der Zutrittskontrolle war bisher hoher technischer Aufwand notwendig, um für berechtigte Personen den etagenweisen Zugang zu steuern. Wo in der Vergangenheit ein Leser mit vielen Relaiskarten, eine Relaiskarte pro Stopp, die Aufgabe übernahm, meistert heute access 3010 diese Herausforderung.
Der praktische Nutzen der Zutrittskontrollsteuerung für Aufzüge zeigt sich im täglichen Betrieb. Die Ausfallsicherheit wird durch den Verzicht von Relaiskarten verbessert, der Aufwand für die Verkabelung deutlich gesenkt und die Kosten für Installation und Wartung reduziert. Der Vorteil liegt auf der Hand: Optimal abgestimmte Lösungen, die das technologische Potential der Komponenten vollständig erschließen.
Neben der innovativen Zutrittskontrolle für Aufzüge zeigt AZS System AG weitere Neuheiten zur Zeitwirtschaft, zum Personalmanagement sowie zur Zutrittskontrolle auf der CeBIT, z.B. die funkgesteuerten Schließzylinder. Diese ermöglichen die Zutrittskontrolle und Alarm-Scharfschaltung von Türen online über eine Funkverbindung. Die Lösung umfasst einen funkgesteuerten Schließzylinder oder Türbeschlag, die über ein Funkmodul kommunizieren. Die funkgesteuerten Schließzylinder bieten eine vollständige Online-Kontrolle der Zutrittsrechte. Damit erreichen Unternehmen mehr Flexibilität in der Zutrittskontrolle und senken gleichzeitig die Kosten für das Gesamtsystem.
Über AZS System AG
Die AZS System AG mit Stammsitz in Hamburg ist eines der führenden Systemhäuser für umfassen-de und komplexe Lösungen aus den Bereichen Personalmanagement, Personalinformation, Zeiter-fassung, Zutrittskontrolle und Sicherheitstechnik. Durch das perfekte Zusammenspiel von Hard- und Software erhalten die Kunden aus Verwaltung, öffentlichen Dienst, Industrie und Handel die komplette Systemlösung aus einer Hand. Bereits seit seiner Gründung im Jahr 1989 versteht sich AZS als un-abhängiges System- und Beratungshaus für integrierte Lösungen. In mehr als 15 Jahren wurden über 1000 installierte Systemlösungen bei namhaften Unternehmen erfolgreich installiert.
AZS hat sich konsequent auf diese Lösungen ausgerichtet. Mit Personalmanagement- und Zeitwirt-schaftinformationssystemen unterstützt AZS öffentliche Einrichtungen, Verwaltung und Unternehmen in der Gestaltung von individuellen, frei anpassbaren Arbeitszeitregelungen. Der Einsatz von Terminals und intelligenter Software steigert die Produktivität in der Betriebsdatenerfassung, die alle wichtigen Daten personen- und betriebsbezogener Ereignisse sammeln und weiterverarbeiten. AZS ist mit 12 Vertriebs- und Service-Stützpunkten flächendeckend in ganz Deutschland und der Schweiz vertreten - und gewiss auch in Ihrer Nähe.




Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •