Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Die Oscars liegen gerade erst hinter uns, eine der wichtigsten Filmpreisverleihungen der Welt, zumindest in Bezug auf Hollywood Produktionen. Wer die Filme, die ganz vorne mit dabei waren, im deutschen Kino sehen möchte, muss meist eine ganze Weile warten. Vor der Verleihung sind nur die wenigsten darunter auch bei uns zu sehen. Wer nicht warten kann, der muss schon beispielsweise seine Kreditkarte von American Express zücken und selber in die Staaten fliegen, um dort die größten Oscar Highlights vorab in den Kinos zu genießen. Doch nun, nach der Verleihung, kommen endlich einige der Filme, die ausgezeichnet wurden oder zumindest für einen Preis nominiert waren, im März auch in unsere Kinos.

Da wäre zum Beispiel das romantische Science-Fiction Drama Her mit Joaquín Phoenix in der Hauptrolle, das bei der Oscarverleihung zum Beispiel für das beste Originaldrehbuch ausgezeichnet wurde. In Deutschland können wir den Film ab dem 27. März in den Kinos erwarten. Schon bei den Golden Globes war der Film übrigens in der Kategorie bestes Drehbuch mit einem Preis bedacht worden. Es geht um einen jungen Mann, der sich in die weibliche Stimme seines Betriebssystems verliebt. Das mag zunächst einmal verrückt klingen, der Film entwickelt sich jedoch zu einer großartigen Geschichte.

Ein weiterer Film, der für ein paar Kategorien bei den Oscars nominiert war, und schon am 13. März in die deutschen Kinos gekommen ist, ist das Drama Die Bücherdiebin mit Geoffrey Rush und Emily Watson in den Hauptrollen. Es ist die Umsetzung des gleichnamigen Buches, das über ein Mädchen erzählt, das in der Nazi-Zeit in Deutschland aufwächst, eine Schwäche für verbotene Bücher hat und deren Familie einen jüdischen Flüchtling in ihrem Haus versteckt. Ein packendes Drama und eine tolle Geschichte, die definitiv sehenswert ist.

Und dann wäre da natürlich noch eine Anzahl an Filmen, die bei den Oscars nicht bedacht wurden und wahrscheinlich trotzdem zu Kinokassenschlagern werden, wie zum Beispiel der stark an die Fast & Furious Reihe erinnernde Need for Speed oder der zweite Teil von Captain America. Als Geheimtipp wird Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand gehandelt, der auf dem gleichnamigen Buch basiert, das in den vergangenen Jahren zum absoluten Bestseller wurde. Wie man sieht, ist die Auswahl groß, egal ob mit dem Oscar ausgezeichnet oder nicht. 





Wählen : 1 vote Kategorie : Service

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •