Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Warren Buffett zieht sich aus Vorstand der "Washington Post" zurück

News von LatestNews 2077 Tage zuvor (Redaktion)
Der US-Großinvestor Warren Buffett wird sich im Mai aus dem Vorstand der Zeitung "Washington Post" zurückziehen. Das teilte das Mutterunternehmen der Zeitung am Donnerstag mit. Der 80-Jährige, der seit 1974 Vorstandsmitglied der Washington Post Co ist, werde sich demnach nicht einer Wiederwahl stellen.

Ein Grund für den Rückzug Buffetts wurde nicht genannt. Buffett ist mit einem geschätzten Privatvermögen von 47 Milliarden US-Dollar der drittreichste Mensch der Welt. Der Unternehmer hatte am 25. Juni 2006 angekündigt, 85 Prozent seines Vermögens nach und nach an fünf Stiftungen verschenken zu wollen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •