Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wahltrend: Sieben Prozent würden Piratenpartei wählen

News von LatestNews 1895 Tage zuvor (Redaktion)

Piratenpartei
© Piratenpartei Deutschland, über dts Nachrichtenagentur
Nach ihrem Überraschungserfolg bei der Berlinwahl stößt die Piratenpartei auch bundesweit auf großes Interesse. In der wöchentlichen Forsa-Umfrage für das Magazin "Stern" und den Fernsehsender RTL geben sieben Prozent aller Befragten an, für die Newcomer zu stimmen, wenn jetzt Bundestagswahl wäre. Die FDP verliert dagegen einen Punkt und fällt mit zwei Prozent auf einen Tiefstand.

Während die Union unverändert bei 31 Prozent liegt, gewinnt die SPD einen Punkt und erreicht 29 Prozent. Die Grünen büßen einen Punkt auf 19 Prozent ein, die Linken verlieren zwei Punkte und kommen auf sieben Prozent. Das Regierungslager aus Union und Freidemokraten liegt zusammen mit 33 Prozent jetzt 15 Prozentpunkte hinter einem grün-roten Bündnis, das gemeinsam auf 48 Prozent kommt. Der "Stern" beschäftigte sich in einer weiteren Umfrage mit dem Fraktionsvorsitzenden der Grünen, Jürgen Trittin. Gefragt, ob er der richtige Spitzenkandidat für die Bundestagswahl 2013 wäre, antworteten 40 Prozent der Deutschen, dass es einen besseren Kandidaten für die Grünen gebe. 37 Prozent plädierten für Trittin. Während mehr als die Hälfte SPD- und Linken-Anhänger Trittin für den richtigen Mann hielten, waren es unter den Grünen lediglich 46 Prozent.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •